Über den 3. Vize-Landesmeistertitel in Folge konnte sich Hannes Mühlberger am letzten Wochenende freuen. Der 24-jähriger Ranshofner musste sich im Finale Christopher Hutterer (ULTV Linz) mit 6:2 2:1 w.o. geschlagen geben. Zuvor gelang Hannes ein spektakulärer Viertelfinalerfolg über Dominik Wirlend. In einem hochklassigen Spiel fightete Hannes seinen Gegner in knapp 3 Stundem mit 6:3 im Dritten Satz nieder. “Das Spiel gegen Wirlend hat mich den Titel gekostet,” resümierte Hannes trocken. “Ich war danach einfach völlig am Ende und musste im Finale auf Grund einer leichten Verletzung aufgeben. Aber im Sommer schlage ich zurück. Wenn im August die Landesmeisterschaften – quasi mein Heimturnier beim TC Braunau – sind, dann gehe ich auf das Ganze. Der Titel muss her!” Bei den letzten 3 Landesmeisterschaft kam Hannes stets ins Finale, musste sich aber dort entweder Dominic Weidinger oder Christopher Hutterer geschlagen geben. 

Tennisfans sollte sich also bereits jetzt den 15.8 – 17.8.2019 vormerken. Denn in diesem Zeitraum finden die oberösterreichischen Landesmeisterschaft für Herren und Damen beim TC Braunau statt.