Mit einem 5:1 Erfolg über Mauerkirchen haben die Herren 2 des TC Braunau ihre Führung in der Tabelle der Winterliga II problemlos verteidigen können. Daniel Aschbacher, Günter Schauwetter, Andi Leitner und Christian Mitterbauer hatten mit dem Gegner keine Probleme und fuhren einen ungefährdeten Pflichtsieg ein. Nun steht nur noch das Lokalduell mit dem UTC Braunau am 10.3. auf dem Programm. Bereits ein 4:2 Erfolg würde für den Gesamtsieg reichen.

Mannschaftsführer Daniel Aschbacher zeigte sich erneut zufrieden: “Pflichtsiege sind bekanntlich die schwierigsten. Wir hatten mit Bernhard Lindner, Markus Schmitzberger, Christian Schauwetter und Stefan Sauerlachner 4 schwerwiegende Ausfälle zu beklagen. Von daher können wir mit 5:1 sehr gut leben.

Nächste Woche greifen die Herren 1 wieder an. Gegner ist am Samstag 23. Februar ab 18 Uhr Pischelsdorf.