Das vorletzte Punktspielwochende war nochmal ein sehr erfolgreiches für die Mannschaften des TC Braunau. Die Herren 1 feierten einen 6:3 Heimerfolg für Aspach-Wildenau und konnten somit den Klassenerhalt in der Landesliga West in trockene Tücher bringen. Die Herren 2 besiegten Burgkirchen am Freitag mit 8:1 und gewannen zudem am Samstag mit 6:3 in Mining. Damit konnte die Saison mit 8 Siegen aus ebenso vielen Spielen höchst erfolgreich abgeschlossen werden. Zum Zusehen verurteilt waren dieses Mal die Senioren 1, die ihren letzten Spieltag bereits auf den Donnerstag vor einer Woche vorverlegt hatten. Und dennoch konnte man jubeln, denn Konkurrent Ottnang gab entscheidende Punkte ab, sodass die Senioren 1 den Aufstieg in die Landesliga geschafft haben. Lediglich unsere Hobbycup-Mannschaft hatte keinen Grund zur Freude. In Geretsberg hieß es am Ende 2:4…

Die Herren 1 behielten trotz heißen Temperaturen kühlen Kopf und konnten sich im direkten Duell um den Abstieg gegen Aspach durchsetzen. Calin Paar, Andi Werz, Hannes Fritz und Michael Faschang brachten die Mannschaft mit klaren Einzelerfolgen auf Kurs. Zudem gingen auch noch 2 von 3 Doppel an den TCB. “Eigentlich wollten wir ein Endspiel ja unbedingt vermeiden. Die Niederlage in Lambach hat uns in diese Situation gebracht. Jetzt sind wir froh, dass es gut ausgegangen ist. Wir haben 3 von 4 Heimspielen gewonnen und sind zufrieden. Vielleicht geht ja nächste Woche in Kirchdorf auch noch was und wir können ausgeglichen bilanzieren,” resümierte Mannschaftsführer Michael Faschang.

Ähnlich zufrieden zeigte sich der Mannschaftsführer der Herren 2 Daniel Aschbacher. 8 Spiele, 8 Siege, 23 von 24 möglichen Punkten geholt. Was will man mehr? “Meine Spieler haben sich sehr stark gezeigt in den letzten Wochen. Eigentlich schade, dass die Saison schon vorbei ist,” zog der Mannschaftsführer Bilanz!

Ganz vorbei ist die Saison noch nicht. Die Herren 1 müssen kommenden Samstag noch nach Kirchdorf, die Senioren 2 haben am Freitag noch ein Heimspiel gegen Attnang und die Hobbycup-Mannschaft trifft am 13.7. noch auf Burgkirchen.