2 Siege, 6 Punkte und damit ist Rang 1 den Herren des TC Braunau nicht mehr zu nehmen! Der Aufstieg in die Oberösterreich-Liga wurde damit bereits eine Runde vor Saisonende fixiert. Bereits am Freitag Abend machten unseren Herren 1 einen großen Schritt Richtung Titel. Denn da ging die Email vom ASKÖ TC Wels II ein, dass unser Spiel in Wels in der letzten Runde ein w.o. wird. Etwas unverhofft wanderten somit 3 Punkte auf unser Konto. Nun reichte ein 5:4 Erfolg über UTC Fischer Ried II um den Meistertitel zu fixieren.

Gegen ersatzgeschwächte Gäste wurde es deutlich mehr. Bereits um 15 Uhr wurde das erste Weißbier gezapft. 9:0 Siege, 18:0 Sätze, kurz und schmerzlos. Der Fokus liegt nun bereits auf der kommenden Saison. Lediglich wo das erste Trainingslager stattfinden soll, ist noch unklar. Im Rennen, die Linzer Altstadt, Salzburg Rudolfskai oder München Giesing. Kazantip, die Präferenz von Hannes Fritz erwies sich als nicht mehrheitsfähig. Somit 8 Spiele, 8 Siege, Saisonende. Passt!

Noch nicht ganz durch sind die Herren 2. Hier steht noch das Heimspiel gegen Mehrnbach aus. Beim Gastspiel bei Tabellenführer Neuhofen wäre deutlich mehr drinnen gewesen als ein 2:7. Next week, Rehabilitation! Auch nochmal punkten wollen dann die Herren 3. Gegen Neuhofen 2 kämpften unsere Youngsters verbissen, mehr als ein 1:5 war leider nicht drinnen. Einen wichtigen Sieg holte die Herren 45 2er Truppe. Ob sich der Titel nun ausgeht hängt für unser spielfreies Team von den letzten ausstehenden Begegnungen ab. In any event, Aufstieg fixiert. Genau wie die Herren 60, die Bad Schallerbach im direkten Duell mit 6:0 nach Hause schickten! Congrats!!!

Foto: privat
(alles unter Einhaltung der 3-G-Regel!)

(