Weiterhin in der Erfolgsspur befinden sich die Mannschaften des TC Braunau. Sowohl die Herren 2 als auch die Senioren 1 konnten am Wochenende über volle Erfolge jubeln. Die Senioren 1 gewannen am Freitag, nach teilweise sehr hartem Kampf, mit 6:0 in Mondsee und stehen nun in der Tabelle ganz vorne. Die Legende Fonsi Aigner, Harald Kratzer, Mario Treiblmair und Bernhard Mühlberger überzeugten mit viel Einsatz und klugen Spiel und durften schlussendlich über 4 Einzel- und 2 Doppelsiege jubeln. Der frischgebackene 50-jährige Mannschaftsführer Mario Treiblmair analysierte gekonnt: “Puuhh da ist heute vieles für uns gelaufen. Mit Ausnahme des 2er Einzels waren alles Spiele auf des Messers Schneide. Aber umso erfreulicher, dass wir es gezogen haben. Fast schade, dass wir am Freitag spielfrei sind, es läuft gerade so gut!”

Ähnlich zufrieden äußerste sich der Mannschaftsführer der Herren 2 Daniel Aschbacher nach dem 8:1 über Jeging. “Wir konnten die Ausfälle von Thaddäus Daffner und Bernhard Lindner gut kompensieren und haben das Ziel 3 Punkte einzufahren erreicht. Der Gegner war hinten raus nicht so kompakt wie wir. Die Gegner in unserer Liga teilen sich fast immer die Punkte. Da tut ein zweites 3:0 natürlich sehr gut und gibt uns ein gewisses Polster.” Positiv noch zu erwähnen die starten Comeback-Qualitäten von Markus Schmitzberger. Angetrieben von eine herausragenden Coach, drehte Max ein 3:6 1:3 in ein 6:3 6:1 um. Bravo! Am Samstag geht es für die Herren 2 nach Munderfing.

Zeitgleich treffen die Herren 1 zu Hause auf Tabellenschlusslicht Steyrermühl 2. Schwierig einzuschätzen wer da kommt, dennn Steyrermühl 1 ist spielfrei und daher können Spieler aus der Oberliga-Mannschaft am Samstag gegen den TCB auflaufen. “Mal abwarten wer da kommt,” meinte Mannschaftsführer Michael Faschang. “Sonderlich bange wird mir im Moment nicht. Wenn ich sehe wie Calin und Werzi im ersten Heimspiel die 2 brutal starken tschechischen Legionäre von Vorchdorf niedergekämpft haben, denke ich, wir haben durchaus Chancen, egal wer schlussendlich kommt. Außerdem wer sagt, dass beim TCB am Samstag nicht Jonny Binding aufläuft 🙂 Gestern lief sein Landesliga-Einsatz in Bayern beim TC Aschheim ja sehr erfolgreich. Der Mann ist in der Nähe, verfügbar und motiviert. Der Wetterbericht für Samstag ist gut, sogar so gut, dass selbst der amtierende Oberösterreichische Landesmeister Hannes Mühlberger seine Anwesenheit bereits angekündigt hat! Durchaus möglich, dass sich auch weitere prominente und semi-prominente TCB Fans die Ehre geben.

Erfreulicherweise haben sich die starken Leistungen des TCB, auch schon in anderen Ländern herumgesprochen. Aus sozialen Medien erreichen uns dahingehend immer mehr Beweisfotos! Man könnte fast sagen, dass ein wahrer Hype ist um den TCB ausgebrochen. Sogar aktive Grand-Slam Teilnehmer tragen mittlerweile stolz das TCB Shirt! Die neue Version davon gibt es übrigens im Clubhaus in diversen Größen noch zu erwerben! Daniel Aschbacher dahingehend euer guy-to-go. Let’s go TCB!

Foto: privat