Leider nichts zu holen gab es für unsere Herren 1er Mannschaft am 2. Spieltag der Landesliga West in Taiskirchen. Unsere arg ersatzgeschwächte Truppe kämpfte zwar tapfer, aber mehr als ein Einzelerfolg von Calin Paar im Topspiel des Tages gegen Steffen Dierauf, sowie ein Doppelerfolg von Calin und Jonas Heizlsperger, waren leider nicht zu holen. Ohne Andreas Werz – Good Luck für die die morgige Abschlussprüfung und Youngster Felix Reich, der zweitgleich bei den Junioren in Deutschland im Einsatz war, war beim Titeltopfavoriten für uns leider nichts zu holen. Naja, in 2 Wochen beim Heimspiel gegen Steyrmühl 2 wird unser Line-up und dann hoffentlich auch das Punktekonto wieder anders aussehen. 

Nichtsdestotrotz zeigte das Auswärtsspiel in Taiskirchen auch positive Aspekte. “Die Mannschaft zieht an einem Strang,” meinte Mannschaftsführer Michael Faschang als er sah, wie das komplette Team nach dem letzten beendeten Einzel bereits ein Weißbier in der Hand hatte. Zudem zeigte sich wie unfassbar talentiert dieser Jonas Heizlsperger ist. Er schaffte es mit 4!!!! Bällen zu jonglieren! Wahnsinn! Und last but not least holten Calin und Hannes Fritz endlich ihren ersten gemeinsamen Doppelerfolg. Allerdings nicht auf der roten Asche, sondern bei der Geburtstagsfeier von Hannes Mühlberger, wo im Beer Pong das Geburtstagskind sowie der Grillmeister in die Schranken gewiesen wurden! 

Besser machten es die Senioren am Freitag im Heimspiel gegen Steyrmühl. TCB Legende Fonsi Aigner, Herren 45 Debütant Harald Kratzer, Präsident Mario Treiblmair und Pepi Haberfellner gewannen spielend leicht mit 6:0 und holten 4 Punkte! Gratulation!